Support vom Gemeinnützigen Frauenverein Müllheim

Eine grosszügige Spende in der Höhe von 1500 Franken durfte die Wohn- und Beschäftigungsstätte Lindenweg kürzlich vom Gemeinnützigen Frauenverein Müllheim entgegennehmen.

Die Wohn- und Beschäftigungsstätte Lindenweg in Wigoltingen beherbergt 28 Menschen mit Beeinträchtigungen und bietet ihnen Arbeit und Beschäftigung. Die Bewohnerinnen und Bewohner sind aufgrund ihrer Einschränkungen immer wieder auf Therapien angewiesen. Diese sind jedoch nicht vollumfänglich finanziert. Die Spende des Gemeinnützigen Frauenvereins Müllheim ist deshalb hoch willkommen.

Präsidentin Marianne Hug überbrachte den Check mit ihren Vorstandskolleginnen höchstpersönlich: "Als Müllheimerinnen kennen wir die Institution schon lange. Wir sind dankbar für die wertvolle Arbeit des Lindenwegs." Institutionsleiterin Ursula Fust ermöglichte den interessierten Frauen einen Blick hinter die Kulissen.

Von der Spende, die beim alljährlichen Adventsmarkt in Müllheim zusammengekommen ist, sollen verschiedene Therapien und andere Aktivitäten der Bewohnerinnen und Bewohner finanziert werden.